Bank- u. Kapitalmarkt aktuell

Aktuelle Nachrichten der Bafin

Dies ist der RSS-Newsfeed der BaFin.
  1. Die BaFin hat mit Bescheid vom 20. Mai 2020 gegenüber der CFNX Holdings OÜ, Tallinn, Estland, die sofortige Einstellung des unerlaubt betriebenen Eigenhandels angeordnet.
  2. Finanzpolitiker und internationale Standardsetzer haben am 25. Mai 2020 im Rahmen einer Videokonferenz mit Führungskräften aus der Finanzindustrie über internationale politische Reaktionen auf die COVID-19-Pandemie beraten.
  3. Die BaFin hat der 4hundred GmbH, Starnberg, mit Bescheid vom 13. Mai 2020 aufgegeben, das Einlagengeschäft sofort einzustellen und unverzüglich abzuwickeln.
  4. Anlässlich der Veröffentlichung ihrer Risikoübersicht für das vierte Quartal 2019 hat die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung EIOPA auch auf aktuelle Herausforderungen hingewiesen.
  5. Die BaFin hat am 5. Dezember 2019 gegen die DZ BANK Capital Funding Trust III die Erfüllung der Finanzberichterstattungspflichten nach §§ 114 ff. des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) angeordnet und Zwangsgelder in Höhe von 690.000 Euro angedroht.
  6. Die BaFin hat mit Bescheid vom 14. Mai 2020 gegenüber der Netbit services and solutions limited, Tallinn, Estland, angeordnet, den von ihr unerlaubt betriebenen Eigenhandel sofort einzustellen.
  7. Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA hat börsennotierte Emittenten in einem Public Statement vom 20. Mai dazu aufgerufen, in den anstehenden Halbjahresfinanzberichten transparent darzustellen, wie sich die Corona-Pandemie auf ihr Geschäft auswirkt. Das Public Statement bezieht sich sowohl auf nach IAS 34 Interim Financial Reporting erstellte Zwischenabschlüsse als auch auf Zwischenlageberichte.
  8. Vertrag
  9. Die BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die adcada GmbH in Deutschland Wertpapiere in Form von Inhaber-Teilschuldverschreibungen mit der Bezeichnung „ADCADA.healthcare Bond“ der ADCADA.healthcare GmbH ohne den erforderlichen Prospekt öffentlich anbietet.
  10. Die BaFin hat am 15. Mai 2020 das öffentliche Angebot von Aktien der North West Oil durch die Compass Consulting Group, nach eigenen Angaben mit Sitz in SW1P 4QP London, Millbank Tower 21-24, Company No. 08670203, wegen Verstoßes gegen Artikel 3 Absatz 1 der EU-Prospektverordnung untersagt. Daher darf die Compass Consulting Group keine Aktien der North West Oil zum Erwerb in Deutschland anbieten.